• Sie sind hier:
  • Visualisierte Patientenaufklärung

Visualisierte Patientenaufklärung

Untersuchungen belegen, dass ca. 70 % der Patienten die Praxen verlassen, ohne ein klares Bild von ihrer Erkrankung oder Behandlung zu haben. Vor allem der enge Zeitrahmen beim Arzt lässt eine ausführliche, laienverständliche Vermittlung von komplizierten Sachverhalten kaum zu. 

„Sage mir etwas und ich werde es vergessen, zeige mir etwas und ich werde es für immer behalten.“

Konfuzius

Durch Einsatz unserer Unterlagen wird es möglich, dass ohne weiteren Zeitaufwand Ärzte/med. Personal eine effektive Aufklärung leisten können.

In unseren Kommunikationskonzepten sprechen wir bewusst die Sprache des Patienten, indem wir einfache Analogien und Visualisierungen einsetzen.

In diesem Sinne finden sich in unseren Broschüren Schautafeln oder großzügig angelegte Illustrationen, die eine visualisierte Aufklärung der Patienten und Angehörigen strukturiert und in zeitlich überschaubarer Form ermöglicht.

In vielen Patientenbroschüren bzw. Therapiebegleitern haben wir ein Leseecho integriert, welches dem Nutzer die Möglichkeit bietet, seinen Wissensstand zur jeweiligen Indikation zu überprüfen.

Arbeitsbeispiele ansehen